" "

Kirchentag Dresden

Beim Deutsch-Evangelische Kirchentag handelt sich um eine Bewegung evangelischer Laien. Alle zwei Jahre finden Großveranstaltungen über mehrere Tage als so genannte Kirchentage statt.

Kirchentag Dresden - Gro├čveranstaltung der deutsch-evangelische KircheDie Stadt Dresden war vom 1.Juni bis 5.Juni 2011 die Gastgeberin des 33. Deutschen Evangelischen Kirchentags 2011. Der Kirchentag 2011 fand unter dem Losungswort "...da wird auch dein Herz sein" statt und stammte aus einer Bergpredigt. Der Kirchentagssong wurde von Bodo Wartke komponiert.

Im Rahmen der viertägigen Großveranstaltung sind 2350 Einzelveranstaltungen durchgeführt worden. Rund 118.000 Dauerteilnehmer und etwa 27.000 Tagesbesucher wurden während des Kirchentags 2011 gezählt.

Als Veranstaltungsort wurde das Stadtzentrum der sächsischen Landeshauptstadt Dresden gewählt. Bereits in den Jahren 1968, 1975 und 1983 fand in Dresden der Evangelische Kirchentag der DDR statt.

Ablauf der Veranstaltung

Die Eröffnung des Kirchentags 2011 erfolgte in den Abendstunden des 1.Juni 2011 mit drei gleichzeitig durchgeführten Gottesdiensten mit 99.000 Teilnehmern.

Nach den Gottesdiensten wurde zum Abend der Begegnung eingeladen, welcher rund 300.000 Besucher zählte und als Strassenfest organisiert wurde. Rund 400 Stände und 11 Bühnen waren auf dem Strassenfest zu sehen, die von den Kirchengemeinden der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens gestaltet wurden.

Der Schlussgottesdienst fand am 5.Juni 2011 statt, wo zirka 120.000 Gläubige teilnahmen und das Ende des Kirchentags 2011 einläutete.

Die Kosten für den 33. Deutschen Evangelischen Kirchentag 2011 hatten sich auf 14,5 Millionen Euro belaufen.

Navigation


DRESDEN aktuell

Striezelmarkt Dresden 2014

Die Vorweihnachtszeit  hat begonnen, Lichter glitzern, die Temperaturen werden kälter und auch die zahlreichen Weihnachtsmärkte öffnen endlich ihre Toren in Dresden. In der besinnlichen Zeit wird aber nicht nur gebummelt, sondern auch genascht. Ob Spekulatius oder Lebkuchen, es gibt viele Gebäcke die traditionell erst zur Vorweihnachtszeit verzehrt werden. Dazu gehört auch der berühmte Dresdner Stollen, nach dem der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands benannt wurde. Besucher aus Nah und Fern zieht es jährlich zum Striezelmarkt, auf dem auch das traditionelle Dresdner Gebäck eine zentrale Rolle spielt.  In unmittelbarer Nähe liegen zahlreiche weitere Weihnachtsmärkte, die ergänzend zum Striezelmarkt wirken. 

weiterlesen...

Sommer in Dresden

Der Sommer ist endlich angekommen und auch in Dresden hat dieser eine Menge zu bieten. Ob beim sonnenbaden in den schönsten Freibädern und Beachbars der Stadt oder beim Open-Air Kino an lauen Sommernächten, in Dresden findet man eine breite Auswahl an Freizeitmöglichkeiten für den Sommer. 

weiterlesen...


Freunde


 


Impressum Unsere Partner: